Hallo Leseflaute!

Momentan flutscht es einfach nicht so wie gewohnt…
Heute ist bereits die Hälfte vom September geschafft und was soll ich sagen? Bis jetzt habe ich es gerade mal auf 2 Bücher gebracht!!! Ich muss mich im Moment regelrecht zum Lesen zwingen. Wenn ich nicht die Rezi-Exemplare hätte, die mir im Nacken sitzen, würde ich wahrscheinlich grad gar nicht lesen.

Die wenigen freien Momente verbringe ich auf der Couch und sehe mir die Gilmore Girls an, ehe ich wieder mal vor Müdigkeit einschlafe.
Beim Lesen schaffe ich keine 10 Seiten, ohne dass mir die Augen zufallen.

Mich ärgert so etwas furchtbar, da ich das nicht gewohnt bin.

Aktuell lese ich das neue Buch von meiner Lieblingsautorin Kristan Higgins „Lieber heiß geküsst als kaltgestellt“, aber nicht mal da komm ich so recht weiter.

Nebenher arbeite ich mich gerade durch „The Light between Oceans“ von M.L. Stedman. Bislang ist es nicht schlecht, es ist etwas langatmig zu lesen, aber ich denke, dass die Verfilmung bestimmt toll sein wird. Die Handlung an sich ist ja sehr vielversprechend.

In der Post heute befand sich ein Manuskript zu „Begin again“ von Mona Kasten, dass ich für die Leserunde bei Lesejury lesen werde. Da hier kein großer Zeitdruck herrscht, freue ich mich eigentlich schon richtig darauf!

Ein weiteres Rezi-Exemplar sollte in den nächsten Tagen per Post eintreffen, und zwar „Wir beide, vielleicht“ von Kemper Donovan. Auch dieses Buch klingt richtig toll und ich freue mich darauf.

Mein WTR „Dark Love Bd. 3“ werde ich wohl auf nächstes Monat verschieben müssen, da ich ja zur Zeit ohnehin schon mit dem Lesen hinterherhinke. 🙂

So, jetzt verabschiede ich mich und hoffe bald wieder ein paar Rezensionen beisteuern zu können 🙂

Alles Liebe!