Begin Again

begin-again

Autorin: Mona Kasten
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 14. Oktober 2016
Seiten: 484
ISBN: 978-3-7363-0247-1
Preis: € 12,00 [D]

Leseprobe

 

FullSizeRender_3

Neuer Name, neue Frisur, neue Stadt: Hunderte Meilen von ihrer dunklen Vergangenheit entfernt will die junge Studentin Allie Harper noch einmal ganz von vorne beginnen. Alles, was ihr für den Neuanfang noch fehlt, ist ein WG-Zimmer. Als sie auf den unverschämt attraktiven Kaden White trifft, ist ihr klar: Dieser Kerl mit seinen Tattoos und der mürrischen Art ist so ziemlich der Letzte, mit dem sie sich eine Wohnung teilen will. Doch als alle Stricke reißen, bleibt Allie keine andere Wahl. Kaden, der eigentlich auf keinen Fall eine weibliche Mitbewohnerin haben wollte, stellt sofort Regeln fürs Zusammenleben auf: keine Gefühlsduselei und schon gar keinen Körperkontakt! Zunächst kein Problem, doch mit der Zeit kommen sich die beiden näher – und irgendwann weiß Allie nicht mehr, ob sie seine Regeln noch einhalten kann …

 FullSizeRender_4

Die Inhaltsangabe lässt ja schon darauf schließen, dass es sich in diesem Buch um ein altbekanntes Muster des Young Adult Genres handelt, was mich aber trotzdem nicht abschreckt, da ich soetwas einfach gerne lese.

Der Schreibstil ist so unglaublich mitreißend, dass man ab Seite 1 ins Geschehen eintaucht.

Die Protagonisten sind allesamt absolut liebenswert und sofort sympathisch. Was mir sehr gut gefällt ist, dass auch die Nebencharaktere nicht zu kurz kommen und man merkt, dass sich die Autorin auch hier sehr viel Mühe bei der Ausarbeitung der einzelnen Persönlichkeiten gab.

Ich fand es toll, dass nicht gleich von Beginn an klar war, wovor Allie eigentlich versucht wegzulaufen bzw welche Vergangenheit sie hinter sich lassen möchte – dasselbe gilt für Kaden.

Klar werden hier wieder ein paar typische Klischees bedient, aber wie schon gesagt, macht mir das nichts aus. Schon gar nicht, wenn die Geschichte so toll und mitreißend erzählt wird.

Die Kabbeleien zwischen Allie & Kaden sind super beschrieben und sie fühlen sich so echt und greifbar an, dass ich mich mehrmals dabei ertappt habe wie ich dümmlich vor mich hingegrinste.

Was mir zusätzlich noch sehr gefallen hat war, dass sich keine der Beiden Protagonisten charakterlich zu 360° gewandelt hat, wie es doch häufig bei dieser Art von Büchern vorkommt.
Sie versuchen viel mehr zu lernen miteinander zu leben so wie sie sind und kommen sich in ihrem Verhalten beiderseits entgegen.

FullSizeRender_5
Auch wenn vieles davon vielleicht vorhersehbar war, wurde das Buch zu keiner Zeit langweilig oder hat sich unnötig in die Länge gezogen. Für mich gab es hier die perfekte Mischung aus Spannung und Romantik – immer gerade genug um nicht übertrieben zu sein. Einfach die perfekte Mischung.
Ich finde dieses Buch absolut gelungen und kann es guten Gewissens jedem der das Young Adult Genre liebt weiterempfehlen!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Begin Again

  1. Schöne Rezension zu einem schönen Buch ☺️
    Ich fand das Buch auch spitze, ich bin ganz deiner Meinung, die Charaktere sind gut ausgearbeitet und man kommt sehr schnell in die Geschichte rein – und nicht mehr raus. Ich konnte nicht aufhören zu lesen …

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s